Wenn einer mit dem Andern spricht

Lesungsreihe der Autorengruppe Nahe zum Themenheft 2014

Die Themenhefte der Autorengruppe Nahe des Kunstvereins Obere Nahe haben inzwischen Tradition. In der Regel veröffentlichen die Autoren in thematisch zusammengestellten Sammlungen ihre individuellen Texte in jährlichem Rhythmus. So beinhaltet das zu den 1. Idar-Obersteiner Büchertagen im April dieses Jahres herausgegebene Themenheft 2014 mit dem Titel „Wenn einer mit dem andern spricht ...“ auch diesmal unterschiedlichste Beiträge: Von amüsanten Gedichten und kurzen Geschichten über denkwürdige Begegnungen und alte Freundschaften bis hin zu längeren, eindringlichen Erzählungen, die zum Nachdenken anregen, und einem Dialog über eine nicht ganz alltägliche Beziehung bietet die Sammlung ein breites Spektrum literarischen Schaffens. Insgesamt haben sich an diesem Themenheft 10 Autoren der Autorengruppe (Ilona Brombacher, Wolfgang Hey, Cornelia Litzenburger, Uschi Prinz-Mildenberger, Joachim Schroetter, Anne Sinclair, Dagmar Soltikow-Wehle, Jörg Staiber, Monika Stoye und Rudolf Wohlleben) beteiligt, von denen jeweils einige ihre Texte während der Lesereihe an verschiedenen Veranstaltungsorten zu diesem Themenheft lesen werden.

Für die Lesung am Sonntag, den 19. Oktober, die um 11.30 beginnen wird, lädt die Autorengruppe ein in die Galerie ART AFFECT nach Berschweiler bei Kirn, Schulstraße 5, Halle 2.

Das heimische Bandprojekt Village Blues, das sind Michael Backes und Sebastian Herzig (beide Gitarre und Gesang), Heinz Schmitt (Schlagzeug und Gesang) und Deddy Schwindling (Gesang und Percussion), bietet zu jeder Lesung ein speziell auf die Themenheft-Beiträge der Autoren abgestimmtes Programm ihres musikalischen Repertoires aus Klassikern der Rock- und Popgeschichte in modernem und melodiösem Stil.

Fotostrecke

Impressum |Datenschutz | ©2021 ARTAFFECT

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.